Zurück
in Deutschland , bildeten die Erfahrungen aus dieser "Sturm und Drang" Periode die Grundlage für die kreative Arbeit an seinem ersten Album, das wie der Nachfolger "PROMISES" in London mit einer internationalen Starbesetzung produziert wurde. Die gleichnamige Single wurde nicht nur bei uns sondern auch in Spanien ein Radiohit.

Doch erst seit seinem Produzentendebut auf seinem 3. Album "CARRY ON" definiert sich deutlich die Eigenständigkeit, die jenseits aller schnelllebigen Trends seine Musik auszeichnet und ihn zumindest in Deutschland unver-gleichbar macht. Hier wie auch sein 4. Album "LOVE IS THE OCEAN" bildet die Akustikgitarre als Werkzeug aller traditionellen Singer / Songwriter die Grund-lage der feingewobenen musikalischen Strukturen. Die darüber hinaus in der Popmusik eher ungewöhnliche Instrumentierung mit Harfe, Oboe, Cello, Akkor-deon und Madoline verdeutlichen sowohl die Liebe zur klassischen als auch zur Folkmusik und führt zu einer faszinierenden Eigenständigkeit. Anstelle hochgezüchteter Produktion findet man hier einen fast kammermusikalischen Feinsinn, stellenweise leise und zerbrechlich, dann wieder explosiv und voller Dynamik.

zurück vor